Home
Laser und IPL-Technik
dauerhafte Haarentfernung
Skinrejuvenation
Preise
Micro-Needling
Lifting Mask
Radiofrequenzbehandlung
Bodyforming mit RF-Energie
Dermaceutical
Klassische Kosmetik
Wellness
Hände & Füße
ANGEBOTE
Unser Team
Kontakt, Newsletter
ONLINE-SHOP
Anfahrt
Öffnungszeiten
Impressum
     
 

Photorejuvenation - Hautverjüngung

Das Altern der Haut ist abhängig von Lebenszeit,
Lebensweisen und Sonneneinwirkung.

Zeichen der Hautalterung und UV-Schädigung sind:

Grafik mit diversen Hautschädigungen: Couperose, Äderchen, Pigmentstörung, große Poren, Falten- Falten
- Erweiterte Äderchen, Couperose
- Pigmentstörungen, Altersflecken
- Erweiterte Poren
- Verdickte bzw. verdünnte Haut
- Erschlafftes Bindegewebe
- Rötungen

Diese Hautprobleme können auch nach Akne oder Hormonstörungen auftreten.

Grafik nach 3 IPL-Behandlungen: Aufhellung dunkler und roter Flecken, Porenverfeinerung, StraffungMit der IPL-Technik kann man all diese Probleme mit Hilfe
des großen Wellenspektrums zugleich behandeln
- rote Äderchen und Pigmentflecken werden blasser
- der Teint frischer und die Hauttextur verbessert
- die Kollagenbildung wird stimmuliert
- die Haut wirkt straffer und gleichmäßiger

Die Behandlung kann im Gesicht, Hals, Dekoletté
und an den Händen angewendet werden.



erweiterte Blutgefäße, PigmentfleckenSchematische Darstellung eines Altersfleckes und erweiterten Hautgefäßes vor der IPL-Behandlung.
Es muss abgeklärt werden, ob es sich um gutartige
Hautveränderungen handelt.
Wenn dies der Fall ist, steht der Behandlung nichts im Wege.

Bestrahlung mit IPL, BlitzlichtWährend der Behandlung wird kühles Gel aufgetragen. Die Glasoberfläche des Handstückes wird auf die Haut gelegt, die Lichtimpulse werden aktiviert. Das Licht wird von den Zielstrukturen (Pigment und roter Blutfarbstoff) absorbiert und in Wärmeenergie umgewandelt.

Beseitigung der geschädigten HautstrukturNach der Behandlung sind die Zielstrukturen in kleinste Einzelteile aufgelöst und werden abtransportiert. Äderchen und Flecken werden für einige Tagen etwas dunkler bis sie verblassen. Direkt nach der Behandlung kann die Haut leicht gerötet sein, hierfür wird eine
beruhigende Maske aufgetragen.

In der Hand eines erfahrenen Laserexperten werden sehr selten Nebenwirkungen auftreten. Die Behandlung ist ohne Ausfallzeit möglich, die leichten Rötungen, falls vorhanden, können abgedeckt werden. Es dauert etwa zwei bis acht Wochen, je nach Behandlungsart, bis der komplette Effekt zu sehen ist. Es sind drei bis sechs Behandlungen im Abstand von mindestens drei Wochen notwendig.

vor der Behandlung, fleckig, Pigmentverschiebungen, Rötungennach drei Behandlungen, gleichmäßiges Hautbild, Verfeinerung und Straffung